Die Legende von der letzten Hexe

Die Legende von der letzten Hexe

Das Leben von Waisenkind Kaja ändert sich, als sie der fahrende Händler Dutsch aus dem Waisenhaus holt, um sie als Magd zu verkaufen. Im tiefsten Winter zieht das Mädchen mit Dutsch und seinen drei Eseln über die Dörfer. Zwischen seinen Waren entdeckt Kaja ein altes Buch. „Die Legende von der letzten Hexe“ erzählt von Drachen, Kobolden und Zauberern und vertreibt Kaja an den langen Winterabenden die Zeit.

Doch wenig später will ihr plötzlich ein sprechender Hamster erklären, dass die Legende gar kein Märchen ist…

Ein Fantasy-Abenteuer für die Herr-der-Ringe-Fans von morgen (ab zehn Jahren).

Als Kriminalschriftstellerin ist Lucie Flebbe Fachfrau für spannende Geschichten. Ihre preisgekrönte Krimi-Reihe um Privatdetektiv-Azubi Lila Ziegler begeistert jugendliche und erwachsene LeserInnen gleichermaßen.

Flebbes zehnjährige Tochter ist zuhause im Regal auf „Die Legende von der letzten Hexe“ gestoßen, eine Geschichte, die die Autorin bereits im Jugendalter verfasst hat. „Das Buch ist echt spannend, das können doch auch andere Kinder lesen“, lautete ihr Urteil.

Stimmt. Hier ist es.