Prime Time – Crime Time

Vom 18. – 28. September findet in Bremen und Umgebung das Krimifestival „Prime Time – Crime – Time“ statt. Es gibt jede Menge spannende Veranstaltungen.

Ich freue mich sehr, dabei zu sein. Am 28. September lese ich im „Findorffer Bücherfenster“.

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Findorffer Bücherfenster, Hemmstraße 175, 28215 Bremen

Eintritt: 12,00 Euro inklusive Begrüßungsgetränk

Reservierung und Kartenverkauf unter: Telefon 0421/ 35 40 86 und kontakt@buecherfenster.de

Wie immer bringe ich auch genug Zeit mit, sodass es nach der Lesung noch die Möglichkeit gibt, ins Gespräch zu kommen oder Bücher zu signieren :-)

Ich freue mich auf einen spannenden Abend in Bremen!

Lucie

Selbstgebastelt :-)

Die ersten Exemplare der Taschenbuchausgabe von „Das Geisterpferd und der Hengst mit der roten Mähne“ sind eingegetroffen.

Das ist immer der Moment auf den ich richtig gespannt bin: Die Geschichte als fertiges Buch in der Hand zu halten! Umso spannender, wenn das Buch vom Cover über den Klappentext bis zur Leseprobe ’selbstgebastelt‘ ist: Dann stellen sich nämlich noch Fragen wie: Sind auch alle Seitenzahlen drauf? Gibt es Absätze an Stellen, an die keine gehören? Ist der Text gerade aufgedruckt? Und der Klappentext lesbar? Sehr aufregend!

Hat alles geklappt :-).

Das Taschenbuch könnt Ihr bei Amazon bestellen oder per Email (versandkostenfrei) direkt bei mir – natürlich gern auch signiert.

LG, Lucie

Es geht schon weiter …

Seit Freitag ist der erste Band meiner Indie-Pferdebuchreihe erhältlich. Band 2 erscheint Ende des Monats. „Das Geisterpferd und das Geheimnis der alten Stute“ wird es ebenfalls als Kindleversion (1,99 €) und als Taschenbuch (7 €) geben. Das Kindle-eBook könnt Ihr bereits hier vorbestellen.

Und so sieht das Buch aus:

Zum Inhalt:

Eigentlich wollte Lou nur, dass ihr bester Freund Bobby seinen geliebten Hengst Red Coloured behalten kann. Jetzt ist sie plötzlich selbst Pferdebesitzerin – und lässt sich von dem arroganten Cody Abott zum „Barrel Race“, einem Pferderennen, herausfordern.
Und was hat es mit dem „Geisterpferd“ auf sich, das nachts auf den Weiden herumspukt? Bobby und Lou wollen es herausfinden und geraten in große Gefahr …

Ein spannendes Pferdeabenteuer im Land der Mustangs – Der zweite Band der Reihe für Pferdefreund*innen ab 9-10 Jahren.

Lucie

Es ist soweit …

… „Das Geisterpferd und der Hengst mit der roten Mähne“ – ein Pferdeabenteuer für Kinder ab 9 Jahren – ist ab sofort als Kindle-eBook erhältlich. Das Taschenbuch folgt in Kürze.

Das eBook gibt es zum familienfreundlichen Preis von 0,99 €, die Taschenbuchversion (106 Seiten) für 7,00 €.  Hier könnt Ihr das Buch bestellen.

Darum geht es:

Die Welt der zwölfjährigen Swantje bricht zusammen, als sie mit ihrer Mutter zu deren neuem Freund ziehen muss – denn der wohnt am anderen Ende der Welt. Swantje landet in einer Kleinstadt in den Rocky Mountains.
Dort lernt sie Bobby kennen, der nach einem Reitunfall im Rollstuhl sitzt. Er ist verzweifelt, den seine Eltern wollen seinen geliebten Hengst Red Coloured verkaufen.
Kann Swantje Bobby helfen?

Die Geschichte ist für kleine Pferdefreund*innen ab der 3.- 4. Klasse geeignet (je nachdem, wann flüssiges Lesen möglich ist, denn mit 106 Seiten handelt es sich schon um ein ‚richtiges‘ Buch). Die große Schrift und die kurzen Kapitel erleichtern den Einstieg in die Welt der Pferdebücher.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Lucie

Leseprobe

Kapitel 1

Goodbye Germany

„Wie bitte?“ Ich musste mich verhört haben. „Hast du nicht mehr alle Socken im Schrank?“

„Swantje Louise Grabowski!“, fauchte meine Mutter. „Noch so ein Spruch und du hast Instagram-Verbot, bis du volljährig bist.“

Sauer war sie vor allem, weil ihr neuer Freund Tschäääck neben ihr stand und mitbekam, dass ich motzte. Sonst war sie nicht so empfindlich, aber vor Tschäääck sollte ich die niedliche kleine Tochter spielen. Dabei verstand Tschäääck sowieso kein Wort.

Tatsächlich grinste Mamas Neuer noch immer blöde, während er meiner Mutter etwas Unverständliches zunuschelte. Wahrscheinlich wollte er wissen, was ich gesagt hatte.

„Ich hab gesagt, dass ich nicht mitmache – Tschäääck!“, schnauzte ich ihn an.

„Sein Name ist Jack“, korrigierte Mama automatisch mein Englisch. „Mit einem weichen ‚dsch‘.“

Leseprobe aus

Das Geisterpferd und der Hengst mit der roten Mähne

Noch 12 Tage :-)

Nachdem ich das Taschenbuchcover gefühlte hundert Mal hochladen musste, bin ich jetzt ziemlich optimistisch, dass auch die Taschenbuchversion von „Das Geisterpferd und der Hengst mit der roten Mähne“ zum Erscheinungstermin fertig sein wird. Ein Probedruck ist unterwegs. Ich hoffe, es klappt …

LG, Lucie

Noch 16 Tage …

… bis zur Veröffentlichung vom ersten Band meiner neuen Pferdebuchreihe, die es als Kindle-eBook und Taschenbuch geben wird!

Vorbestellen könnt Ihr die Kindle-Version der Geschichte jetzt schon hier zum Kennenlernpreis von 0,99 €!

„Das Geisterpferd und der Hengst mit der roten Mähne“ ist eine flott zu lesende Sommerlektüre für kleine Pferdefans ab 9-10 Jahren. Mit ca. 60 Seiten ist das Buch nicht zu lang und ein schöner Einstieg in die Welt der Pferdebücher für Kids, die schon flüssig lesen können. Sollte das Buch gefallen, gibt es bald Nachschub an Lesefutter: Die Reihe besteht insgesamt aus vier Büchern.

Lucie