Sonne, Garten, Grill und Mord – Krimilesung im Kleingarten

Mörderisch gute Stimmung herrschte am „Tag der Arbeit“ in Bochums bekanntesten Kleingarten „Friedlicher Nachbar Bochum-Gerthe e.V.“.

Lesung

Die Schrebergärten in Bochum-Gerthe sind nicht nur wichtiges Kulturgut des Ruhrgebiets und unterhalten regelmäßig ein Millionenpublikum in der VOX-Sendung „Ab ins Beet“, neuerdings ist die Anlage auch einer der Hauptschauplätze meines aktuellen Kriminalroman „Das fünfte Foto“. Die ZuhörerInnen und SchreberInnen kannten jedoch keine Angst, sondern genossen die Lesung vor dem Vereinsheim bei strahlendem Sonnenschein.

Für musikalische Begleitung der Veranstaltung sorgte Ralle aus der Sendung „Ab ins Beet“, der mit seinem neuen Song „Wenn ich einmal traurig bin“ für Stimmung unter den MitschreberInnen sorgte.

Mit Ralle

Ralle kennt keine Angst vor mörderischen Geschichten und deren AutorInnen

Der Vereinsvorsitzende Peter Junge moderierte die Veranstaltung souverän.

Mit Peter

Für das leibliche Wohl wurde mit Grillwaren und Getränken gesorgt.
Ich danke all den netten und interessanten Menschen für diesen schönen Tag im Garten.
Lucie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.