BLUTIGE LIPPE in Dorsten

Blutige Lippe

Vielen Dank an Magnus See vom Ventura-Verlag, der die „Blutige Lippe“ ins Leben gerufen hat, an die VeranstalterInnen vor Ort in Dorsten, an die musikalische Begleitung des langen Leseabends und an das tolle Publikum.

Blutige Lippe3

Blutige Lippe (3)

4 Gedanken zu „BLUTIGE LIPPE in Dorsten

    • Liebe Hanna,
      die „Blutige Lippe“ gibt es zurzeit tatsächlich nur im Taschenbuchformat, aber ich frage gern noch einmal beim Verlag nach, ob sich das noch ändern wird.
      „Prinzenjagd“ ist bei allen Anbietern und für alle Geräte als EBook/ePub erhältlich.
      Alle anderen Teile der Lila-Ziegler-Reihe auch.
      Einfach downloaden und loslesen. Viel Spaß wünscht
      Lucie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.